Andreas Spuling

Seit bald zehn Jahren kenn der 39-Jährige das Immobiliengeschäft, leitete zuletzt ein namhaftes Maklerbüro in Bremen, bis er im März 2017 als Mitgesellschafter und erster Mann im Namen in die GbR eintrat. Andreas lebt mit Frau Irina und den Töchtern Estella (7) und Anabell (4) in Stuhr-Fahrenhorst.


Wallstr. 10 | 23879 Mölln
Telefon: 04542.829 25 59
Mail as@daheim-daheim.de

Ein kleiner Fragebgen und ein paar überraschende Antworten, mit denen Sie Andreas Spuling von seiner privaten Seite kennenlernen.

Ihr Berufswunsch mit 20?
Modedesigner. Ich machte damals sogar ein Praktikum bei einem namhaften Designer.

Hatten Sie einen Held in Kindertagen?
Juri Gagarin, das war der erste Mensch im Weltall.

Was hat Sie zu Ihrem jetzigen Beruf inspiriert?
Mein eigener Hausbau, meine liebe Frau und mein Kompagnon Franck Winnig, den ich seit über 20 Jahren kenne und der seit zehn Jahren eine Marketingagentur für Maklerwerbung betreibt.

Ein Erfolg, auf den Sie stolz sind?
Der Verkauf eines Hauses mit erheblichem Renovierungsbedarf in nur zehn Tagen zu einem super Preis.

Welche Eigenschaft schätzen Sie bei anderen Menschen am meisten?
Wenn mir jemand die Wahrheit ins Gesicht sagen kann, statt schön zu tun und hintenrum anders zu reden.

Wie würde Sie ein guter Freund charakterisieren?
Ein Freund, auf den man sich 200 % verlassen kann.

Was würden Sie zu Ihrer eigenen Welcome-House-Party servieren?
Als wahrer Grillfan würde ich eine coole Grillparty schmeissen: Auf jeden Fall mit jeder Menge Steaks und dazu ein paar gute Flaschen Wodka!

Ihr Wohnstil beim Thema Einrichten und Wohnen?
Ich mag eher den gemütlichen Landausstil und den mit viel Weiß.

Was entspannt Sie?
Countrymusik beim Autofahren und einen ganzen Tag mit meinen Töchtern verbringen, was leider zu oft zu kurz kommt.

Welche Stadt würden Sie für ein Wochenende empfehlen?
Münster in Westfalen, da bin ich aufgewachsen und die Stadt kennen viel zu wenige.

Welche Erfindung fehlt noch?
Schlank nach der 2-Tage-Tablette!

Welche Zeitschriften lesen Sie?
Ich habe drei Abos: alles Autozeitschriften.

Welches Buch haben Sie zuletzt gelesen?
Vorgelesen habe ich und zwar abends den Mädchen bei Zubettgehen: „Der kleine Prinz“.

Was macht Ihnen am meisten Freude?
Nach dem Notartermin nach Hause gehen.

Was macht Ihnen Sorgen?
Die zunehmende Gewalt, die selbst vor unschuldigen Kindern nicht halt macht.

Welches Geschenk bringen Sie selbst zu einer Hauseinweihung mit?
Mich selbst und jede Menge guter Laune.

Was gefällt Ihnen am besten an sich selbst?
Das ich es geschafft habe, dass meine Frau mir das Jawort gegeben hat. Da wußte ich: Ich bin ein verdammt guter Verkäufer!

An welcher Eigenart von Ihnen müssen Sie noch arbeiten?
An meiner Ungeduld, auf jeden Fall, nächste Frage.

In welchem Ort würde Ihre Traumferien-Immobilie stehen?
Palm Beach in Florida.

Haben Sie einen Leitspruch, nach dem Sie sich zu richten versuchen?
Immer in Bewegung bleiben.